MES in Industrie 4.0

Das zentrale System heute und in Zukunft

In der Industrie 4.0 Diskussion wird immer wieder die Frage aufgeworfen, ob das MES in Zukunft noch die Bedeutung haben wird. Wir glauben JA: Deshalb arbeiten wir mit Produktpartnern zusammen, mit denen wir die Lösungen für die Herausforderungen von Industrie 4.0 bereitstellen können.

Ein MES bzw. im weiteren Sinne das Manufacturing Operations Management (MOM), hat im Produktionsbereich folgende Hauptaufgaben:

  • Planung des optimalen Produktionsablaufs
  • Unterstützung von Entscheidungen
  • Dokumentation des Produktionsverlaufs
  • Überwachung und Sicherstellung der Produktqualität und Prozessfähigkeit
  • Überwachung und Sicherstellung der Material- und Ressourcenverfügbarkeit

All diese Aufgaben sind in Echtzeit zu erfüllen.

Wir sind der Auffassung, dass optimale Ergebnisse nur auf Grundlage einer umfassenden Informationsbasis zu erzielen sind. Dies leistet ein vollintegriertes, zentrales MES.

Natürlich werden die zentralen Systeme durch neue Konzepte und Strukturen ergänzt:

  • Teilentscheidungen werden nach dem Subsidiaritätsprinzip so nahe wie möglich an der ausführenden Stelle getroffen. Dies bedeutet wiederum, dass die Subsysteme intelligenter werden.
  • Agentensysteme können optimale Ergebnisse in Umgebungen liefern, in denen nicht alle relevanten Informationen zentral zur Verfügung stehen.

In einer bekannten Umgebung bzw. einer Produktion kann die beste Entscheidung auf Basis aller verfügbaren Informationen getroffen werden. Dies setzt ein zentrales System, wie beispielsweise ein MES, voraus.

Die Integration des Life Cycle sowie der Value Chain sind Aufgaben, die typischerweise eng mit dem MES verbunden sind. In diese Richtung werden sich MES In Zukunft stark weiterentwickeln.

Zum anderen werden die inneren Strukturen der MES zunehmend durch die in RAMI vorgeschlagenen Standards geprägt werden (z.B. ISA S95). Wie alle Industrie 4.0 Komponenten soll das MES in Zukunft über die Verwaltungsschale kommunizieren, basierend auf den RAMI Kommunikationsstandards, allen voran OPC UA.

Die MES Produkte im znt Portfolio sind strategisch auf diese Herausforderungen ausgerichtet.