Aktuelle Pressemeldungen

12.09.2017

Amadeus Tour Market: Grafische Unterkunftssuche
für Anbieter von Ferienhäusern und -wohnungen freigeschaltet

Bad Homburg, 12. September 2017 – Amadeus Germany und NOVASOL einschließlich der Marken dansommer und Cuendet bringen gemeinsam die grafische Unterkunftssuche für Ferienhäuser und -wohnungen in die Reisebüros. Ab September 2017 pilotieren ausgewählte NOVASOL-Agenturen die neue Anwendung in Amadeus Tour Market. Die Freigabe für den Gesamtmarkt ist für das 4. Quartal 2017 geplant. Auch der Ferienhausanbieter Interhome soll noch in diesem Jahr freigeschaltet werden.

Die neue Lösung ist eine Erweiterung der grafischen Unterkunftssuche für Hotel-Angebote von Pauschalreise-Veranstaltern und ermöglicht es nun auch, ganz gezielt nach Ferienhäusern und/oder -wohnungen zu suchen. So lässt sich die Abfrage auf die gewünschte Zahl der Schlafzimmer spezifizieren, ergänzend können zusätzliche Attribute wie Waschmaschine, Geschirrspüler, Kamin, Sat-TV oder Klimaanlage vorgegeben werden.

Die übersichtliche Ergebnisliste bietet neben einer detaillierten Beschreibung des Objektes auch relevante Informationen auf einen Blick – wie die Zahl der Schlaf- und Badezimmer und die Maximalbelegung. Alle Angebote sind vakanzgeprüft.

„NOVASOL setzt unverändert auf die gute Zusammenarbeit mit den Reisebüro-Partnern im stationären Vertrieb, um die erfolgreiche Entwicklung und Expansion weiter zu unterstützen“, sagt Kai-Uwe Finger, Geschäftsleiter bei NOVASOL. „Das Projekt mit Amadeus Germany und znt Travel ist hervorragend gelaufen. Wir verbessern die Buchungsmöglichkeiten für die Reisebüros entscheidend und sind sicher, dass sich der finanzielle sowie personelle Einsatz für alle Seiten auszahlen wird. Unsere Reisebüro-Partner haben mit der neuen Lösung von Amadeus optimierte Filterfunktionen, umfangreiches Bildmaterial sowie die ausführlichen Hausinformationen aller unserer rund 46.000 Objekte – und damit beste Instrumente für eine sehr gute Kundenberatung und einen erfolgreichen Verkauf des Produktes Ferienhaus/Ferienwohnung.“

„Nach der positiven Resonanz auf die grafische Hotelsuche freuen wir uns, den Reisebüros nun auch für Ferienhäuser und -wohnungen eine noch bessere und vor allem gezieltere Beratung zu ermöglichen“, sagt Uta Martens, Geschäftsführerin von Amadeus Germany. „Wir planen, die grafische Unterkunftssuche noch dieses Jahr für weitere Anbieter freizuschalten.“

Amadeus Germany präsentiert Amadeus Tour Market mit der neuen grafischen Unterkunftssuche für Anbieter von Ferienhäusern und -wohnungen während der Travel Expo in Köln am 19. und 20. September 2017 am Stand D7, dem gemeinsamen Stand von Amadeus und Traveltainment sowie auf der gemeinsamen Roadshow von Amadeus und Traveltainment vom 9. bis zum 26. Oktober 2017. Weitere Informationen zur Tour sowie das Anmeldeformular unter events.de.amadeus.com/roadshow17.

Grafische Unterkunftssuche in Amadeus Tour Market

Die grafische Unterkunftssuche in Amadeus Tour Market kann derzeit für Hotel-Angebote der Veranstalter Ameropa-Reisen, air marin, ITS, JAHN REISEN, Neckermann Reisen, ÖGER TOURS, Thomas Cook und vtours genutzt werden. Sukzessive werden DERTOUR, ADAC Reisen & MEIER’S WELTREISEN sowie Bentour Schweiz, alltours und OLIMAR Reisen folgen.

Amadeus

Amadeus ist ein führender Partner der globalen Reisebranche für hoch entwickelte Technologie-Lösungen. Zu den Kunden von Amadeus zählen Reiseanbieter (z. B. Reiseveranstalter, Airlines, Hotels, Bahnunternehmen, Fährgesellschaften), Reiseverkäufer (Reisebüros und Reise-Websites) und Reiseeinkäufer (Unternehmen und Geschäftsreiseanbieter)

Der Amadeus Konzern beschäftigt weltweit rund 15.000 Mitarbeiter und ist mit Zentralen in Madrid (Hauptsitz), Nizza (Entwicklung) und Erding (Betrieb) sowie an 70 weiteren Standorten auf der ganzen Welt mit Amadeus Commercial Organisations sowie insgesamt in mehr als 190 Ländern vertreten.

Das Jahr 2017 markiert den 30. Jahrestag der Amadeus Gründung. Das ganze Jahr hindurch wird das Unternehmen feiern – 30 Jahre Zusammenarbeit mit den Kunden, 30 Jahre technologischer Innovationen und 30 Jahre Engagement für bessere weltweite Reiseprozesse.

Amadeus arbeitet auf Grundlage eines transaktionsbasierten Geschäftsmodells. An der spanischen Börse ist Amadeus mit dem Kürzel „AMS.MC“ gelistet. Das Unternehmen ist Teil des Indexes IBEX 35.

Die Amadeus Germany GmbH ist Deutschlands führender Anbieter von IT-Lösungen für die Reisebranche. In Deutschland registriert Amadeus rund 45.000 Lizenzen für das moderne, leistungsstarke und hoch entwickelte Amadeus System. Folgende Anbieter sind in Deutschland buchbar: rund 480 Fluggesellschaften, über 150.000 Hotels plus Content von mehreren großen Hotel-Aggregatoren, 43 Mietwagen-Firmen, über 220 Reise- und Busveranstalter, 71 Verkehrsverbünde, 39 europäische Bahnen, 21 Fähranbieter, sechs Versicherungs- sowie 15 Kreuzfahrtanbieter. Alleiniger Gesellschafter von Amadeus Germany ist die Amadeus IT Group SA.

21.03.2017

znt-Richter erneut auf der HM 2017 - Universelle Softwareplattform zur Maschinenanbindung erleichtert die Umsetzung von Industrie 4.0

In diesem Jahr ist znt-Richter in der Digital Factory Partner auf dem Messestand von Siemens Industry Software. Das international agierende Unternehmen stellt das Camstar MES von Siemens PLM Software und seinen PAC (Process Automation Controller) in den Mittelpunkt des Messeauftrittes.

Wie auch in den vergangenen Jahren präsentiert znt-Richter PAC als lösungsunabhängige Integrationsplattform. Darüber hinaus ist PAC auch integraler Bestandteil der Camstar Enterprise Platform, einem global einsetzbarem, erweiterbarem Manufacturing Execution System (MES) von Siemens PLM Software.

PAC, der Process Automation Controller der znt-Richter Unternehmensgruppe, ist ein Beispiel innovativer Schnittstellenkommunikation zwischen einem MES und der Steuerungsebene.

>>> [mehr]

02.03.2017

znt-Richter als Experte für Produktions-IT zu Gast auf der 17. Europäischen apc|m-Konferenz in Dublin (Irland)

Vom 10.-12. April 2017 stellt znt-Richter erneut auf der 17. European Advanced Process Control and Manufacturing Conference (apc|m) in Dublin aus.

Mehr als 200 internationale Spezialisten und Experten der Hightech-Industrie widmen sich dem Leitthema „Sensing & Sense-making – from data to knowledge“.

Im Rahmen einer Industrieausstellung, begleitenden Fachvorträgen, Panel-Diskussionen, technischen Tutorials und Workshops geht es um die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Prozess- und Anlagenkontrolle. Im Fokus stehen insbesondere die Themen „Process Level APC“, „Fab Level APC“ und „Manufacturing Effectiveness & Productivity“.

Als Spezialist für Produktions-IT ist znt-Richter mit den Herausforderungen auf den Gebieten der Prozesssteuerung und Produktionseffektivität im Zeitalter von Industrie 4.0 bestens vertraut. Gemeinsam mit seinem Kooperationspartner BISTel, Inc. informiert das Unternehmen über neueste Werkzeuge und Lösungen zur Kontrolle und Optimierung der Produktionsprozesse in der Halbleiter-Fertigung.

>>> [mehr]