shopfloor-integration_freepik-1

Shopfloor Integration

Industrie 4.0 Erfolgsfaktor: PAC-Plattform vereint Shopfloor Integration und Automatisierung

Zentrales Element der Industrie 4.0 und einer Smart Factory

Shopfloor Integration erfolgskritisch für Smart Manufacturing

Eine nahtlose Shopfloor Integration bildet die wesentliche Voraussetzung für die Umsetzung von Industrie 4.0, Smart Manufacturing und Smart Factory Konzepten. Dabei spielen zwei Aspekte eine wesentliche Rolle:

  • Integration aller Maschinen, Anlagen, Sensoren und User Interfaces des Shopfloor in die zentralen IT Systeme der MOM-Ebene
  • Kommunikation der Systeme am Shopfloor untereinander

Der erste Aspekt weist dem MES die zentrale Aufgabe zu, eine korrekte Fertigung zu gewährleisten: Produkt, Spezifikation, Menge, Zeitpunkt, Fertigungsvorgaben (Maschinenrezept), etc. Die konkrete Umsetzung soll dabei in einer der unteren Ebenen erfolgen. Ein entsprechender Shopfloor Integration Layer entlastet das MES von allen Details der Shopfloor Steuerung und Kommunikation. Der zweite Aspekt betrachtet die direkte Kommunikation innerhalb der Shopfloor Ebene, um Teilaufgaben im Fertigungsprozess unabhängig zu lösen. 

Unsere Integrationsplattform PAC erreicht mit einer speziellen Integrationslogik eine Standardisierung der Informationen von der Equipment Ebene für eine Weitergabe an übergeordnete Systeme der MOM-Ebene. PAC ermöglicht eine Kontrolle der gesamten Integrationsebene und kann optional die maschinenübergreifende Fertigungssteuerung übernehmen.

Worauf kommt es an?

Erfolgsfaktoren für eine Shopfloor Integration

Die Shopfloor Integration ist ein zentraler Baustein von Industrie 4.0 Konzepten. Integrationsplattformen, die als separater Equipment Integration Layer fungieren, der Shopfloor Daten aggregiert und kontextualisiert, schaffen eine bestmögliche Voraussetzung:

Nahtlose Integration in die bestehende Infrastruktur

Verbindung aller Maschinen mit allen relevanten Systemen auf Equipment-, MOM- sowie Enterprise-Level unter Berücksichtigung der verschiedenen Zielsystem-Datenanforderungen.

 
Unbegrenzte Skalierbarkeit verbundener Anlagen

Einfache Anbindung zusätzlicher Maschinentypen sowie weiterer Maschineninstanzen ohne Einschränkung der Performance.

 
Abbildung aller Level der Maschinenautomatisierung Automatisierung in Form einer Data Collection, Basic Automation, Advanced Automation, Full Automation sowie Abbildung jeglicher Automatisierungsszenarien.
 
Kommunikation der Shopfloor-Ebene untereinander Direkte Kommunikation innerhalb der Shopfloor Ebene, um Teilaufgaben im Fertigungsprozess unabhängig zu lösen.  
Fertigungsvorgaben zentral aus dem MES Vorgaben zu Produkt, Spezifikation, Menge, Zeitpunkt, Maschinenrezepte etc. kommen zentral aus dem MES für eine Umsetzung auf der Shopfloor Ebene.   
MES von der Shopfloor Kommunikation entkoppeln Entkopplung der Komplexität der Shopfloor-Steuerung und Kommunikation durch separaten Equipment Integration Layer, der Shopfloor Daten aggregiert und kontextualisiert.  
PAC Integrationsplattform

Eine Lösung für Shopfloor Integration und Automatisierung

 

PAC

 

Marktführende Equipment Integration Plattform PAC

Unser PAC (Process Automation Control) ist eine leistungsfähige, offene Plattform, die Equipment Integration und Automatisierung ermöglicht