Pressearchiv 2015

19.10.2015

Industrie 4.0 braucht durchgängige Automatisierung – znt-Richter mit universeller Softwareplattform auf der SPS IPC Drives

znt-Richter zeigt auf der SPS IPC Drives PAC, den universellen Process Automation Controller des Hauses. Vom 24. – 26.11.2015 ist znt-Richter in Halle 3A, Stand 630, Platz 3A-630 N, dem Gemeinschaftsstand „Automation Meets IT“ in Nürnberg zu finden.

„Jede Maschine kann mit Hilfe von sogenannten Process Automation Controllern in die IT-Landschaft einer Produktion integriert werden. Oft wird hier jedoch nur die Sammlung von Informationen dieser Maschinen verstanden, Automatisierung geht aber weit darüber hinaus und lässt sich nur durch reibungslose Schnittstellenkommunikation erreichen“, beginnt Paul Riedl aus dem Hause znt-Richter, den Automatisierungsexperten aus München.

>>> [mehr]

30.07.2015

Industrie 4.0 im Blick - znt-Richter diskutiert auf IT & Business

Innovative Schnittstellenkommunikation macht den Unterschied und verbessert die Performance von MES und ERP, so der Ansatz der znt-Richter Unternehmensgruppe

znt-Richter hat die Einladung zur Teilnahme an der Podiumsdiskussion „ERP statt MES – was ist zu tun, um sich als Mittelständler für Industrie 4.0 zu rüsten“ am 29.9.2015 auf der diesjährigen IT & Business sofort angenommen. Als bewährter Implementierungspartner gängiger MES weiß das Unternehmen, wovon es spricht.

znt-Richter sieht seine Rolle in Stuttgart jedoch nicht nur als MES Experte, sondern ...

>>> [mehr]

13.07.2015

znt-Richter in Asien gefragter Gesprächspartner für High-Tech-Konzerne 

Als etabliertes Softwareunternehmen mit umfangreichen Erfahrungen im Halbleiterumfeld, besuchte znt-Richter die Semicon 2015 in Penang. Vorrangig wollte das Unternehmen weitere Chancen und das Interesse am asiatischen Markt für den unternehmenseigenen PAC (Process Automation Controller) ausloten.

Zusammen mit einem MES Partner präsentierte znt-Richter in Penang PAC, die leistungsfähige, offene Implementierungsplattform zur vertikalen Integration von Maschinen und Anlagen in die Unternehmens-IT. 

>>> [mehr]

30.04.2015

And the winner is… 
Mittelständler präsentiert sich erfolgreich an verschiedenen Hochschulen als attraktiver Arbeitgeber 

Sowohl die Karrierebörse Landshut als auch die Jobbörse HTL-Braunau nutzte znt-Richter aktiv, um sich beim jeweiligen IT-Nachwuchs als potentieller Arbeitgeber zu bewerben. Auf beiden Börsen verloste man eine Festplatte verbunden mit der Einladung zu einem Firmenbesuch. Und vor allem der Blick hinter die Kulissen des inhabergeführten Softwarehauses machte den Charme des Gewinns für beide Seiten aus.

„Die Karrierebörsen sind gute Plattformen, um an den Fachhochschulen und Universitäten bekannter zu werden. znt ist ein mittelständisches Softwarehaus und als solches nehmen wir die Herausforderung an und bewerben uns gezielt um qualifizierten Nachwuchs“, erläutert Gerhard Schrottshamer, COO und Prokurist der znt-Richter Gruppe.

>>> [mehr]

29.04.2015

Universelle Integrationsplattform PAC ein wichtiger Servicebaustein für die Umsetzung von Industrie 4.0

Services wie innovative Schnittstellenkommunikation zwischen MES und der Steuerungsebene sind unerlässliche Komponenten auf dem Weg zu Industrie 4.0.  Dies bestätigten die Besucher der Hannover Messe mit ihrem starken Interesse am Process Automation Controller - PAC- der znt-Richter Unternehmensgruppe, München.

znt-Richter stellte in Hannover mit dem PAC seine leistungsfähige, offene Plattform zur vertikalen Integration von Maschinen und Anlagen in die Unternehmens-IT in den Mittelpunkt des Messeauftritts. Dies wurde von den Besuchern mit großem Interesse honoriert. Gerade für die Bewältigung der Herausforderungen bei der Umsetzung des Paradigmas Industrie 4.0 suchen die Unternehmen aktiv nach Möglichkeiten, wie znt-Richter sie mit dem PAC bietet.

>>> [mehr]

11.03.2015

Industrie 4. 0 im Blick - znt-Richter präsentiert um Schnittstellen erweiterte universelle Softwareplattform zur Maschinenanbindung

Innovative Schnittstellenkommunikation zwischen einem MES und der Steuerungsebene, so der Ansatz von PAC (Process Automation Controller), dem Lösungsbaustein der znt-Richter Unternehmensgruppe, München, der auf der HM 2015 gezeigt wird

znt-Richter nutzt die diesjährige Hannover Messe, um sich erstmals mit einem eigenen Messeauftritt dem breiten Markt zu präsentieren. Das traditionsreiche Softwarehaus hat vor allem PAC (Process Automation Controller) im Gepäck, eine leistungsfähige, offene Plattform zur vertikalen Integration von Maschinen und Anlagen in die Unternehmens-IT.

PAC bildet das Bindeglied zwischen der Steuerungsebene und den übergeordneten Ebenen MES (Manufacturing Execution System) und/oder ERP (Enterprise Resource Planning) und implementiert damit eine wesentliche architektonische Komponente nach den Konzepten von Industrie 4.0.  PAC wurde zur HM 2015 um Schnittstellen für die Branchen Maschinenbau, Elektronik und Metallbearbeitung erweitert.

>>> [mehr]

02.02.2015

Industrie 4. 0 im Blick - znt-Richter präsentiert universelle Softwareplattform zur Maschinenanbindung auf der HMI 2015

Innovative Schnittstellenkommunikation zwischen einem MES und der Steuerungsebene, so der Ansatz von PAC (Process Automation Controller), dem Lösungsbaustein der znt-Richter Unternehmensgruppe, Grünwald

znt-Richter nutzt die diesjährige Hannover Messe, um sich erstmals mit einem eigenen Messeauftritt dem breiten Markt zu präsentieren. Das traditionsreiche Softwarehaus hat vor allem PAC (Process Automation Controller) im Gepäck, eine leistungsfähige, offene Plattform zur vertikalen Integration von Maschinen und Anlagen in die Unternehmens-IT.

PAC bildet das Bindeglied zwischen der Steuerungsebene und den übergeordneten Ebenen MES (Manufacturing Execution System) und/oder ERP (Enterprise Resource Planning) und implementiert damit eine wesentliche architektonische Komponente nach den Konzepten von Industrie 4.0.

>>> [mehr]